Bezauberndes Städtchen mit Gebirgspanorama: ein Tag in Innsbruck

Die Alpenwelt Karwendel liegt zurzeit malerisch unter einer dicken Schneedecke – wer denkt da schon an den nächsten Sommerurlaub? Doch gerade in der kalten Jahreszeit kann es nicht schaden, sich ein bisschen auf den Frühling einzustimmen und die Urlaubserlebnisse aus dem letzten Jahr Revue passieren zu lassen. Unseren Wanderurlaub haben wir im beschaulichen Wallgau verbracht, doch zwischendurch packte uns die Sehnsucht nach einem größeren Städtchen. Also haben wir beschlossen, einen Tagesausflug nach Innsbruck zu unternehmen.


Ein Picknick im Hofgarten & ein gemütlicher Stadtbummel

Wenn ich nur einen Tag in einer fremden Stadt bin, verzichte ich meistens auf langwierige Museumsbesuche, sondern lasse lieber den besonderen Charme des Ortes auf mich wirken. In Innsbruck laden die pittoresken Gassen dazu ein, in aller Ruhe zu schlendern und zu bummeln. Doch auch die Natur kommt nicht zu kurz: In der Nähe des Inns liegt der Hofgarten. Dort haben wir im Schatten der alten Bäume ein kleines Picknick gemacht. Danach führte uns der Weg vorbei an der Hofburg in die Stadt. Falls Euer Herz für Süßes schlägt, nehmt Euch Zeit für einen Besuch im Café Sacher und genießt ein Stückchen der berühmten Torte. Doch Innsbruck hat neben der Sacher-Torte noch weitere Schokoladenseiten.


Großer Trubel unter dem Goldenen Dachl

Der Weg führte uns vorbei an den Schokoladengenüssen direkt zum Wahrzeichen der Stadt, dem Goldenen Dachl. Wer hier jedoch ein lauschiges Plätzchen erwartet, sei gewarnt: Wir waren nicht die einzigen Touristen auf weiter Flur, denn die Stadt am Inn ist aus guten Gründen ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Neben den vielen Besuchern schätzen übrigens auch Studierende den Zauber der Universitätsstadt. Schließlich prägen gemütliche Cafés, Restaurants und Geschäfte das Stadtbild. In Innsbruck lohnt es sich, die kleineren Geschäfte zu besuchen. Es gibt dort auch ein Lädchen für Tiroler Speck-Spezialitäten, das vor allem die Herren der Schöpfung magisch anzieht. 😉

Nach einem schönen Sommertag in Innsbruck haben wir uns wieder auf den Weg nach Wallgau gemacht. Falls Ihr mal in der Gegend seid, besucht das wunderschöne Städtchen am Inn und genießt das beeindruckende Gebirgspanorama.